Immersion durch Design –
Der Weg zu faszinierendem Content

expanding focus ist ein XR-Produktionshaus und Games-Studio. Mit unserem Fokus auf interaktives Storytelling und Experience Design entwickeln wir für jede Anwendung die passenden Welten auf höchstem technischen und ästhetischen Niveau.

Wir verstehen digitale Interaktionsräume als Lernfelder und Werkzeuge, in denen wir der Welt und uns selbst ein Stück näher kommen.

Projekte

Konzeption

Anna, Bubbles und Alex konzipieren
Violeta zeichnet auf einem Zeichengerät.

Wir lieben gute und zukunftsweisende Ideen. Und wir sind darauf spezialisiert, sie in großartige Konzepte umzusetzen. Mit Tools wie Design Thinking, Hackathons, Rapid Prototyping und unserer Erfahrung im digitalen Bereich sind wir in der Lage, gute Ideen in angemessener Zeit in großartige Konzepte zu verwandeln. Unser Team aus kreativen Produzenten, Technologen, Konzeptkünstlern und Spieldesignern wird von einem umfangreichen internationalen Netzwerk unterstützt, in dem wir immer die richtigen Leute für die richtige Aufgabe finden.

Unser Gründer und Entwicklungsleiter hat die Konzeptentwicklung für den digitalen Raum in vielen verschiedenen Kontexten auf der ganzen Welt unterrichtet und betreut – an Filmschulen, Inkubatoren und internationalen Konferenzen. Seit der Gründung von expanding focus nutzt er diese Fähigkeiten hauptsächlich für unsere eigenen Produktionen und für unsere Partner.

Produktion

Bubbles bei der Arbeit an einem digitalen Modell.
Das Bild zeigt einen Produktionsbaum auf einem Bildschirm.

Der Sprung in die virtuelle Welt ist immer eine Herausforderung. Denn jede Idee, jedes Konzept und jedes Projekt hat einen anderen Kern. Diesen zu finden und diesem gerecht zu werden, ist unsere Leidenschaft.

Wir suchen so immer eine individuelle, künstlerische und interaktive Sprache für die jeweilige Umsetzung.

Als XR Production House vereinen wir Konzeption, Produktion und Distribution von Extended Reality (XR) Anwendungen, Games und filmischen VR-Inhalten. Alles unter einem Dach.
Wir können auf eine große Erfahrung im interdisziplinären Content Development aufbauen. Durch diesen breiten Erfahrungsschatz haben wir die Kompetenz, Inhalt und Form optimal aufeinander abzustimmen. Unser Ziel ist es immer Erlebnisse zu schaffen, die den User zum Staunen bringen.
Wir arbeiten dabei mit Partnern wie dem Goethe Institut, dem Auswertigen Amt, dem Hessischen Rundfunk, dem Fraunhofer IAO, der Stadt Leipzig…
Dabei ist es entscheidend für das jeweilige Thema das richtige Storytelling, Game Design, Experience Design und den jeweilige Look zu finden und zu entwickeln. Für die Umsetzung können wir auf ein großes Experten-Netzwerk von Digital Artists, Software-Entwicklern, Autoren, Regisseuren und Vertriebspartnern zurückgreifen.

  • Stoffentwicklung, Konzeptentwicklung, Gamedesign
  • Finanzierung von Projekten
  • Produktion und Umsetzung von digitalen Assets und Programmcode
  • Entwicklung von Verwertungsstrategien
  • Verwertung über ein breites Netzwerk von Partnern

Integration

Viviana spielt ein VR-Spiel mit aufgesetztem Headset.
Eine Person hält ein Tablet, auf dem verschiedene Diagramme angezeigt werden, eine zweite Person im Hintergrund trägt ein VR-Headset.

Wir sehen einen zentralen Bestandteil der vernetzten Zukunft in der Integration von XR-Anwendungen in vorhandene Software-Umgebungen, die Systeme und Ideen kombinieren, um neue Informationen generieren und darüber die Tür für neue Visionen öffnen.

Eine Applikation ist immer Teil eines Ökosystems und muss offen sein für den Datenaustausch mit anderen Anwendungen. Das gilt auch für XR Apps. Durch die Integration verschiedener Medien und dem Zusammenspiel mit anderen Systemen entsteht eine Vielschichtigkeit, die viele Möglichkeiten eröffnet.

Wir integrieren XR-Apps in vorhandene Software-Umgebungen und sorgen damit für einen reibungslose Datenaustausch.

User Experience Design

Eine Tabelle mit verschiedenen Mockups.
Mockups schweben als digitale Kopien über den analogen Papiermockups.

Damit das Ankommen und Eintauchen in ein virtuelles Erlebnis gelingt, bedarf es alle Sinne anzusprechen. Der Schlüssel dazu ist Brillianz auf allen Ebenen: in Bild, Ton und Interaktion.

User Experience Design (UX) sorgt dafür, wie gut die Immersion, also die Wirklichkeitsnähe der virtuellen Welt, ihre Wirkung entfaltet. Gutes User Experience Design ist ein Zusammenspiel aus ästhetischer Optik, intuitiver Handhabung sowie faszinierender Geschichten mit brillianten Soundscapes und Kompositionen.

Durch unsere langjährige Erfahrung, im Bereich des Dokumentarischen, Fiktionalen bis hin zu Games haben wir uns mit sehr unterschiedlichen Ansprüchen der Gestaltung auseinander gesetzt. Durch die verschiedenen Herausforderungen unserer Projekte und unser User-zentriertes Arbeiten haben wir ein Toolset entwickelt, das schnell und kreativ für jede Anwendung das richtige UX Design finden.

Objektvisualisierung

Die Einrichtung zeigt eine White-Box mit einem Objekt und einer Kamera.
Eine digitale Kopie einer Holzbüste.

Wir entwickeln für jedes immersive Erlebnis die passende Formen. Das können reale Objekte sein oder Fantasiegebilde.
Beide können auch gleichzeitig in einer Welt existieren – XR macht es möglich.

Wir erstellen individuelle 3D-Modelle für digitale Welten. Die Vorlage dafür kann sehr unterschiedlich sein: ein gezeichneter Entwurf, CAD-Daten, Fotos, ein reales Objekt oder Lebewesen. Dabei arbeiten wir mit 3D Modeling, Photogrammetrie, Motion Capturing und Scans.

Das Ergebnis ist eine qualitativ sehr hochwertige 3D-Visualisierung, optimiert für den jeweiligen Anwendungsfall. Einmal erstellt, kann das Objekt in Materialität, Farbe und Licht verändert werden. Danach können, ohne großen Aufwand, verschiedene Ausführungen eines Objekts hergestellt werden.

Wir erstellen individuelle 3D-Modelle für digitale Welten. Die Vorlage dafür kann sehr unterschiedlich sein: ein gezeichneter Entwurf, CAD-Daten, Fotos, ein reales Objekt oder Lebewesen. Dabei arbeiten wir mit 3D Modeling, Photogrammetrie, Motion Capturing und Scans.

Team

Alexander Herrmann

Alexander Herrmann

Head of Development

Matthias Hamann

Matthias Hamann

Managing Director

Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

Production Manager & Producer

Viviana Hochstätter

Viviana Hochstätter

Producer

Martha Fränkel

Martha Fränkel

Producer

Burkhard Schütz

Burkhard Schütz

Web & Administration

Domenique Widera

Domenique Widera

Marketing

Robert Dorn

Robert Dorn

Technical Director

Anna Seel

Anna Seel

Unity Developer & Programmer

Tim Böttcher

Tim Böttcher

Unity Developer

Christian Daus

Christian Daus

Unity Developer

Georg Bieger

Georg Bieger

Unity Developer

Violeta Garkova

Violeta Garkova

3D & Multimedia Designer

Simona Brioschi

Simona Brioschi

Concept Artist

Raphael Polte

Raphael Polte

Game Designer

Robert Probsdorfer

Robert Probsdorfer

3D Design Audio & Video

Milo

Milo

Der Schleckliche

Partners & Funders

Logo des Auswärtigen Amts
Logo von Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Logo von Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Logo von Bundesverband der Deutschen Industrie
Logo von Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
Logo von Fraunhofer IAO
Logo von Goethe Institut
Logo von Thüringer Staatskanzlei
Logo von Theater Rampe Stuttgart
Logo von Vision Kino
Logo des Länderjahres Wunderbar Together - Deutschland und die USA
Logo von ARTE
Logo des Hessischen Rundfunks
Logo vom KinderKanal
Logo vom Deutscher Filmförderfonds
Logo des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung
Logo der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Logo der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Logo der Mitteldeutsche Medienförderung
Logo der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien
Logo of 3DIO
Logo von blendFX
Logos von Crowdfunding Campus
Logo von Dick & Dick
Logo von Kunstkraftwerk
Logo von Landesbühne Sachsen
Logo of LECOS
Logo von Lumalenscape
Logo von Neue Celluloid Fabrik
Logo von Neufilm
Logo von Platypus Theater
Logo von Thadeus Roth
Logo von WoodDo

WOLLEN SIE MEHR ERFAHREN?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

1 + 7 =